©copyright by Thomas Mindt Als Waisenkind hat es der zwölfjährige Caspar nicht leicht und kennt Kummer nur  zu gut. Nicht einmal seine Herkunft ist bekannt. Er ist der namenlose Junge. Dass  ausgerechnet sein Schicksal mit dem der magischen Welten, die aus dem  Gleichgewicht geraten sind, eng verknüpft ist, hätte er niemals für möglich  gehalten. Alles ändert sich an dem Tag, als die geheimnisvolle Abigail auftaucht  und Caspar im Haus von Madame Lunata unterbringt. Das ist ein Wendepunkt für  Caspar, der ihn näher zum Geheimnis seiner Herkunft führt. Doch überall lauern  Feinde und Rätsel. Im Haus von Madame Lunata trifft er auf Willa, die in einem  Käfig gefangen ist. Gemeinsam wollen sie fliehen, wofür sie die Hilfe des  Geisterjungen Lupo benötigen. Lange lassen die Verfolger nicht auf sich warten.  Willa offenbart ihre wahre Identität und will Caspar mitnehmen in die Heimatwelt  der Rabenmenschen. Die Raben, die einst die Magie in die Welt gebracht haben,  kämpfen für den Frieden und das Gleichgewicht zwischen den magischen Welten.  Doch es gibt Verräter in den eigenen Reihen. Alles scheint verloren. Ein geheimer  Hexenbund gewinnt an Macht und strebt nach der Herrschaft. Die  Falkenmenschen, einst die Ritter der Rabenmenschen, wechseln ebenfalls die  Seite. Der Krieg zwischen den magischen Mächten breitet sich aus. Die größte  Gefahr geht von einem mysteriösen Wesen aus, das Moooq genannt wird. Niemand weiß, wer oder was das genau ist. Das Glück eilt Caspar in der Gestalt eines  schrulligen Professors zur Hilfe. Professor Bufo ist in geheimer Mission unterwegs  und verfügt über Informationen, die das Wesen Moooq betreffen. Der Aufenthalt in Elusemea bringt weitere Konfrontationen mit den dunklen Mächten. Die Flucht  muss fortgesetzt werden. Caspar gelangt in das Reich des Wesens Moooq und  begegnet erneut dem Schicksal. Caspar muss um sein Leben fürchten, als er  Kenntnis über seine Herkunft erlangt. Eine alte Prophezeiung der Rabenmenschen  scheint sich zu bewahrheiten, und das Vermächtnis des Rabenthrons kann gewahrt  werden. Leseprobe